Traceability / Rückverfolgbarkeit

Rückverfolgung von Produkten und Waren in Echtzeit.

Traceability / Rückverfolgbarkeit

Rückverfolgung von Produkten und Waren in Echtzeit.


Die Rückverfolgbarkeit (engl.: traceability) bedeutet, dass zu einem Produkt oder zu einer Handelsware jederzeit festgestellt werden kann, wann und wo und durch wen die Ware gewonnen, hergestellt, verarbeitet, gelagert, transportiert, verbraucht oder entsorgt wurde. Quelle: de.wikipedia.org

Festzustellen, wann und wo ein mangelhaftes, eventuell auch gefährliches, vielleicht bereits ausgeliefertes Erzeugnis produziert, gelagert, transportiert usw. wurde und wie es allenfalls mit weiteren, in der gleichen Charge hergestellten, oder am gleichen Ort gelagerten Produkten steht, ist Frage, deren rasche und präzise Beantwortung sehr anspruchsvoll ist und für das Unternehmen von grosser finanzieller und marktpolitischer Relevanz sein kann. Um einen potentiellen Mangel eng eingrenzen und etwaige Konsequenzen für gleiche Produkte erkennen zu können, bedarf es grosser Vorarbeit. Mann will ja im Extremfall nicht die ganze Charge, allenfalls sogar die ganze Produktion zurückrufen und vernichten müssen. Leider ist es so, dass viele Unternehmen glauben gewappnet zu sein, bis es dann zum Ernstfall kommt.

Rückverfolgbarkeit macht in vielen Branchen Sinn. Sie betrifft in der Regel in viele Einsatzbereiche wie Produktion & Montage, Warenein- und -ausgang, Lager, Kommissionierung, Verpackung, Versand & Transport, Retouren & Reparaturen, Sicherheit usw. Darüber hinaus werden Aufträge entgegengenommen, Betriebs- und Leistungsdaten erfasst, Anlagen- und Maschinen gesteuert, umliegende technische und kommerzielle IT-Systeme integriert, oder verbunden und ERP-Systeme gefüttert sowie unzählige Schnittstellen bedient und Sichten geliefert. Und der Mensch wird integriert.

Somit ist Traceability eine Auto-ID Gesamtlösung schlechthin, die praktisch alle Prozesse entlang der Wertschöpfungskette, und darüber hinaus, definiert und optimiert und schon per se zur Effektivitätssteigerung im Betrieb führt - quasi nur als Nebenprodukt. Sie ist somit komplex und anspruchsvoll. Insofern sollte sie ernsthaft angegangen und projektmässig abgewickelt werden. Die optimierten und korrekten Prozesse stehen hierbei im Vordergrund, gefolgt von einer perfekt abgestimmten, im Extremfall 7x24 Stunden laufenden Middleware-Lösung samt ausgeklügelter bewährter und sicherer Standardsoftware.

Funktionierendes, Auto-ID gestütztes Traceability ist für viele Unternehmen von strategischer, je nach Situation auch von essenzieller Bedeutung. Darüber hinaus birgt ein optimal umgesetztes Traceability weitere Vorteile:

  • Berücksichtigung aller EU-/CH- weiten Weisungen und Richtlinien
  • Qualitätssicherung
  • schnelle Reaktion bei Reklamationen und rasche Ursachenanalyse
  • drastische Einschränkung des Untersuchungsumfelds im Bedarfsfall
  • effektive und wirtschaftliche Prozesse in allen tangierten Bereichen
  • verschachtelte Objekt-Identifikation
  • hohe Prozesssicherheit und keine Medienbrüche
  • mehr Automation und weniger Personenabhängigkeit
  • auswertbare detaillierte Betriebsdaten
  • Einbindung von Lieferanten und Kunden
  • vollständige Anbindung der ERP-Systeme


Sprechen Sie mit uns

Jetzt Kontakt aufnehmen